Küchenmonitor - ein perfekter Helfer in der Küche

Der neue posPAD-Küchenmonitor schafft Ordnung in Ihrer Gastronomieküche - insbesondere zu Stoßzeiten. Alle Bestellungen werden klar und geordnet auf einem Bildschirm dargestellt. Es besteht die Möglichkeit, bequem durch Bestellpositionen zu navigieren und z.B. die abgeschlossene Bestellungen auszuchecken. Dabei müssen Sie nicht auf die altbewährten Küchenbons verzichten: Die Eingabe kann auch über einen Scanner erfolgen, indem Sie den QR-Code auf dem gewünschten Bon einlesen.

 

Wofür verwendet man den Küchenmonitor?


Mit dem Küchenmonitor kann das vom Gast gewünschte Menü auf dem Display in der Küche angezeigt werden. In diesem Modus werden ähnliche Bestellungen zudem gebündelt und zusätzlich die Uhrzeit der Bestellungsaufnahme angezeigt. So kann der Koch auf einen Blick sehen, mit welchen Gerichten er beginnen sollte. “Früher haben alle mit unterschiedlichen Bons gearbeitet und schnell den Überblick verloren. Die lästige Zettelwirtschaft entfällt durch den Küchenmonitor. Hiermit lässt sich alles digital nachvollziehen. Der Produktionsfluss lässt sich damit optimal gestalten. Wenn der Koch mit der Zubereitung des Essens fertig ist, kann er dem Kellner in Zukunft zudem mithilfe des Systems eine Nachricht auf sein mobiles Tablet oder Smartphone schicken, damit das Essen schnell an den Tisch kommt.

 

Eigenschaften

  


- neue Bestellungen werden sofort in der Küche übersichtlich angezeigt - Auf Wunsch ersetzt die Lösung komplett die klassischen Bondrucker - einfache und schnelle Statusmeldung (Neu / In Arbeit / Fertig) zu jedem Gericht - Detail-Anzeige pro Tisch mit allen Gerichten (inkl. Gänge)  - Aktivierung der Produktion über Einlesen von Bons möglich (keine fettigen Finger auf der Oberfläche!)  ... und vieles Mehr!!!

Küchenmonitor

  


Ab sofort visueller und auch auditiver Hinweis möglich - Neue Bestellungen sind in der Küche eingegangen - und der Koch hat es nicht gemerkt? Mit der neuen Alarm-Funktion des posPAD Küchenmonitors können Ihre Mitarbeiter die neuen Positionen nicht mehr übersehen. Denn der Küchenmonitor macht mit einem Alarmton auf sich aufmerksam - sofern Lautsprecher vorhanden sind - sobald neue Positionen eingehen. Auch visuell ist der Eingang zu sehen: Oben rechts erscheint eine Hinweismeldung mit der neuen Position, die nach zehn Sekunden wieder verschwindet.

Alarmton

  


Um diese Funktion zu nutzen, muss lediglich der Alarm-Knopf oben in der Leiste des Küchenmonitors aktiviert werden. Den Küchenmonitor können alle Kunden von posPAD nutzen, die mit dem Kassensystem arbeiten. Er ist kostenlos und kann auf Wunsch aktiviert werden.