Inbetriebnahme posPAD


Bitte melden Sie sich über unsere Internetseite www.posPAD.com im Kundenportal über "Login" am posPAD BackOffice an.

1. Technische Einstellungen
1.1 

Unternehmenseinstellungen / öffentliche Restaurantangaben

 
 

unter BackOffice / Einstellungen / Unternehmenseinstellungen füllen Sie bitte die Felder aus. Ein Logo kann später hochgeladen werden nachdem die Funktion "Dateien" erklärt wird.
Adresse, Kontaktdaten, Internetangaben, rechtliche Angaben und die Kontoverbindung hier bitte eingeben.

 
1.2 Kategorisierung   
  Zu welcher Kategorie gehört Ihr Unternehmen. Zutreffendes bitte ankreuzen.   
1.3  Besonderheiten   
  Bietet Ihr Unternehmen besondere Dienstleistungen. Bitte die Besonderheiten wählen.  
1.4  Erweiterte Einstellungen   
  Besondere Einstellungen für Exportdateien können hier eingestellt werden.    
  Am Ende der Eingaben bitte mit "Speichern" unten rechts die eingaben speichern.   
2. Tischplan   
2.1 Bereiche
sind z.B. Räume wie Restaurant, Nebenzimmer, Saal oder Biergarten. Für die Bereiche können extra Tischnummernkreise angelegt werden. z.B. Tisch 1-99 für Restaurant, 100 bis 199 für den Biergarten usw. Die Räume werden in Gruppen dargestellt. Eine Grafik kann unter die Tisch-nummern hinterlegt werden. Legen Sie einen neuen Bereich mit +Bereich an.
 
2.2  Tische 
ein Tisch kann wie folgt angelegt werden. Wählen Sie links einen Bereich. Unter "Tische" können Sie über die Funktion +Tisch einen einzelnen Tisch anlegen. Neben der Tischnummer kann die Anzahl der Gäste, ein Bezeichner ( Tischname ) und der Bereich erfasst werden. Optional kann in den Erweiterten Angaben eine Beschreibung und eine x und y Position festgelegt werden. 
Über +Tisch wird der Tisch gespeichert und die Funktion verlassen, über +Tisch & Weiter wird der Tisch angelegt und das Fenster für einen neuen Tisch gleich geöffnet.
 
2.3  Schnelleinrichtung   
  Möchten Sie eine Tischgruppe z.B. T1 bis T30 anlegen wählen Sie die Schnelleinrichtung. Wählen Sie den Bereich und die Anzahl der Sitzplätze an den Tischen. Dann die Anzahl der Tische eingeben und eine Startnummer festlegen. Die Größe des Buttons kann erfasst werden. Über +Tisch oder +Tisch & Weiter kann die Tischgruppe angelegt werden.  
3.  Drucker   
  Die im Unternehmen verwendeten Bondrucker können hier angelegt werden. Über die Funktion +Drucker kann ein neuer Drucker angelegt werden. Titel ist ein Druckername wie z.B. Küche, eine IP Adresse über die der Drucker im Netzwerk erreicht werden kann wird erfasst. Die anderen Angaben werden selten angepasst und werden später behandelt. Über +Drucker wird der Drucker gespeichert. Über +Drucker & Weiter wird nach speichern das Eingabefenster neu geöffnet.
In der Liste der Drucker können Sie mit rechtem Mausklick über dem Drucker die Eingaben bearbeiten oder entfernen.
 
4.  Kostenstellen   
  Kostenstellen sind Bereiche im Unternehmen die getrennt abgerechnet werden sollen. Restaurant, Cafe, Disco sind solche Bereiche. Über +Kostenstelle können Sie eine neue Kostenstelle anlegen. Für jede Kostenstelle kann einen eigener Drucker für den Rechnungsdruck bestimmt werden.  
4.1  Auf der rechten Seite können Sie für die links markierte Kostenstelle einen der angelegten Bondrucker zuweisen. Wählen Sie über +Bondrucker einen Drucker aus. Lagerzuordnungen werden später erläutert.    
4.2  Ein Bondrucker kann auch nur für eine bestimmte Warengruppe festgelegt werden. Weitere Bedingungen für den Bondruck können hier eingestellt werden. Die Felder sind selbsterklärend.  
5.  Kasseneinstellungen   
 

Auf der rechten Seite unter "Einstellungen" ist wichtig, dass automatische Z-Bericht gewählt ist.
Unter der Fuktion Unternehmenseinstellungen / Restaurantangaben wird der Zeitpunkt festgelegt wann der Bericht erstellt wird. Empfohlen ist 5.00 Uhr morgens.

 
5.1  Auf der rechten Seite unter "Einstellungen" sollte unter Punkt Buchungsansicht die Wahl auf "Nur Speisekarten" ausgewählt werden.   
5.2  Anmerkungen sind Textbausteine die Sie bei der Bestellung von Rezepten als zusätzliche Information für den Bon wählen können. Über +Anmeldung erfassen Sie einen neuen Text. Die Auswahl einer Warengruppe ist wichtig, damit der Textbaustein nur in der entsprechenden Warengruppe erscheint. Speichern über +Anmerkung oder +Anmerkung & Weiter.  
5.3  Die Gastrechnungen werden über verschiedene Zahlungsarten beglichen. Welche Zahlungsarten im Unternehmen verfügbar sind legen Sie in dieser Funktion fest. Es können keine eigenen neue Zahlungsarten angelegt werden. Es könne nur vorhandene Zahlungsarten gewählt werden. Speichern über +Zahlungsart oder +Zahlungsart & Weiter.  
5.4 Die weiteren Funktionen Fremdwährung, Favoriten, Gutscheine und Zahlungsterminals werden an anderer Stelle im Handbuch behandelt.   
Kochen / Rezepte kalkulieren   
6.1 

Erster Schritt - Warengruppen anlegen.
Alle Artikel werden unter Warengruppen angelegt. Die Warengruppen werden unter den Obergruppen Food (Speisen), Beverage (Getränke), Non-Foods (Nichtlebensmittel) und Unsortierten Warengruppen angelegt. Wählen Sie bitte die Karteikarte "Warengruppen" auf der rechten Seite im Auswahlfenster. 

Markieren Sie die Oberwarengruppe Food (Speisen) und legen Sie eine neue Warengruppe über +Warengruppe an. Titel (Name der Warengruppe) eingeben und mit +Warengruppe (unten rechts) diese anlegen. z.B. Suppen, Hauptgerichte, Dessert usw. Weitere Einstellungen können später angepasst werden.

Markieren Sie die Oberwarengruppe Beverage (Getränke) und legen Sie eine neue Warengruppe über +Warengruppe an. Titel (Name der Warengruppe) eingeben und mit +Warengruppe (unten rechts) diese anlegen. z.B. AfG, Biere, Kaffee, Rotweine, Weissweine usw. Weitere Einstellungen können später angepasst werden.

6.2  Zweiter Schritt - Warengruppe markieren.
Auf der linken Seite befindet sich - eingeklappt - ein Auswahlfilter. Bitte öffnen sie diesen per Klick auf das Pfeilsymbol. Im Auswahlfilter werden oben die Speisekarten, die später angelegt werden, und darunter die Warengruppen angezeigt. Öffnen Sie bitte die Oberwarengruppe "Beverage" über das + Symbol. Es werden darauf die angelegten Warengruppen aufgezeigt. Zum Anlegen der Rezepte markieren Sie bitte die gewünschte Warengruppe. In der Mitte der Ansicht erscheint daraufhin die Stelle zum Anlegen neuer Artikel unter der gewählten Warengruppe. 
 
6.3  Dritter Schritt - Rezepte anlegen
Unter der markierten Warengruppe links, können nun über den Button +Rezept in der Mitte des Fensters neue Rezepte (Artikel) angelegt werden. Wählen Sie links die Warengruppe Biere, legen Sie nacheinander in der Mitte alle Biere an. Wählen Sie links die Warengruppe Säfte, legen Sie daraufhin nacheinander in der Mitte alle Säfte an. Es ist hilfreich, vorher die Artikel als Speisen und Getränkekarte organisiert zu haben.
 
7.  Speisen und Getränkekarte anlegen   
7.1  Erster Schritt - Spalten öffnen
von Links nach rechts - Auswahlfilter, Rezepte, Speisenkarte, Speisenkartendetails